Kategorien
Uncategorized

Informationen zu Klassenarbeiten und Präsenzpflicht

Kategorien
Uncategorized

Informationen des Kultusministeriums vom 11.02.2021

Liebe Eltern,

unter den drei unten angegebenen Links sind die neuen Elternbriefe und Informationsschreiben des Kulutsministeriums zu finden.

  1.   Pressemitteilung
  2.   21.02.11 Brief an die Eltern
  3.   10 Punkte Agenda
Kategorien
Uncategorized

Corona – neue Beschlüsse 20.01.2021

Am heutigen Tag erreichte uns ein neues Schreiben durch das niedersächsische Kultusministerium.

2021-01-20_Brief_an_Eltern

2021-01-20_Befreiung_Pr_senzpflicht

Kategorien
Uncategorized

Corona – Januar 2021

Sehr geehrte Eltern,

anlässlich der aktuellen Entwicklung wurde uns durch das Kultusministerium der Fahrplan für den Endspurt unseres 1. Halbjahres mitgeteilt.

11.-15.1.2021:    Szenario C (Kinder bleiben im Homeschooling; es gibt eine Notbetreuung, welche aber auch im Sinne ihres Namens nur im Notfall benutzt werden sollte. Die Kinder werden von uns im Distanzunterricht beschult).

18.-31.1.2021:    Szenario B (Kinder kommen tageweise abwechselnd in die Schule.
18.1. (GRUPPE B), 19.1. (Gruppe A), 20.1. (B), 21.1. (A), usw..
An den Tagen dazwischen gibt es Hausaufgaben, um die am Tag zuvor erlernten Sachen zu festigen.)

 

Hier die beiden Links für die Briefe durch das Kultusministerium.

2021-01-05_Brief_an_Eltern

2021-01-05_Brief_an_SuS_GS_F_SGE

Kategorien
Uncategorized

HES besucht das Regionale Umweltzentrum RUZ

Die Schüler/innen der 4. Klasse der HES besuchten das Regionale Umweltzentrum zu zwei Kursen zu den Themen „Kleidung-unsere zweite Haut“ und „Sonne, Wind und Wasser“.

Fragen wie „Woher bekommen wir unsere Energie?“, Welche Energiequellen sind endlich und welche unerschöpflich?“ oder auch „Wie können wir klimaschonend unseren Energiebedarf decken?“ wurden an zahlreichen Stationen erforscht.

Im Rahmen des Themas „Unsere Kleidung“ erhielten die Schüler/innen Informationen über die „Textile Kette“, also die Produktionsschritte von den tierischen, pflanzlichen und künstlichen Rohstoffen über Spinnen, Färben, Weben und Nähen bis zum fertigen Kleidungsstück. Dabei wurde der globale Zusammenhang sowie die Arbeitsbedingungen der Arbeiter/innen in den betroffenen Ländern dargestellt. Abschließend wurde geklärt, welche Handlungsalternativen es zu unserem „Kleidungskonsum“ gibt.

Kategorien
Uncategorized

Weihnachten und ein Ausblick ins neue Jahr – Brief durch Kultusminister Tonne

Liebe Eltern,

nach einem sehr ereignisreichen und rasanten Endspurt in diesem Kalenderjahr steuern wir auf die diesjährige Weihnachtszeit zu. Zu guter Letzt hat uns heute noch ein Brief durch das Kultusministerium erreicht. Dieser kann hier im Anhang nachgelesen werden. Wir wünschen Ihnen eine gesunde und besinnliche Weihnachtszeit und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihren Kindern.

Das Kollegium der Hermann Ehlers Grundschule

2020-12-15_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte

Kategorien
Uncategorized

Hermann Ehlers Schule sammelt 115 Päckchen für Osteuropa

Die Familien der Hermann Ehlers Schule haben fleißig Päckchen gepackt – 115 insgesamt.

Wir sind sehr stolz, so viele Päckchen zusammen bringen zu können. Gerade in dieser „komischen“ Zeit oder vielleicht auch gerade deshalb –  seit Jahren führen wir in der Weihnachtszeit eine solche Aktion durch und freuen uns sehr, wie viele Päckchen immer wieder gepackt werden.

Der Weihnachtspäckchenkonvoi bringt die Geschenke für bedürftige Kinder in entlegene und ländliche Gegenden in Osteuropa. Seit 2001 fährt der Konvoi in der Weihnachtszeit in Richtung Rumänien, mittlerweile auch nach Bulgarien, Moldawien und in die Urkraine.  Die liebevoll verpackten Weihnachtsgeschenke werden in die Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen gebracht.

Dabei steht ein Gedanke im Mittelpunkt: Kinder helfen Kindern. Kinder packen Geschenke für andere Kinder. So erleben und lernen die Kinder, welche Freude es bereitet zu helfen. Und das alles liebevoll verpackt in einen Schuhkarton. Auch ein persönlicher Gruß konnte beigelegt werden.

Stellvertretend für alle Familien der Hermann Ehlers Schule haben die Kinder aus der Kohorte des 1. Jahrganges (daher ohne Maske) mit ihrem strahlenden Lächeln einen Teil der Pakete präsentiert. 

Kategorien
Uncategorized

Neuer Rahmen-Hygieneplan der Landesschulbehörde Niedersachsen

Am heutigen Tag wurde der neue, ab Mo. den 23.11.2020, geltende Rahmen-Hygieneplan vorgestellt. Den genauen Inhalt finden sie unter:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2c130c039602cd1fad76588f3ce63ad8/2020-11-19_Rahmen-Hygieneplan_Schulen_4.0.pdf

Kategorien
Uncategorized

Weihnachten im Schuhkarton an der HES

Liebe Eltern,

die Hermann-Ehlers-Schule möchte wie in jedem Jahr soziale Aktionen unterstützen!

Wir unterstützen „Kinder helfen Kindern – Helfen Sie mit“, eine Aktion von Round Table und Ladies`Circle und tausend Kindern in Deutschland. Im vorletzten Jahr packten unsere Eltern mit ihren Kindern über 100 Pakete!!!

Seit 2001 werden in der ersten Dezemberwoche Weihnachtspäckchen nach Rumänien gebracht. Die Päckchen werden dort an bedürftige Kinder verteilt. Für die meisten Kinder in den Waisenhäusern, Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen ist es das einzige Weihnachtsgeschenk, das sie erhalten. Die Organisatoren garantieren, dass Ihre Hilfe ankommt, denn sie sind dabei, wenn die Kinder mit leuchtenden und staunenden Augen die Pakete öffnen.

Gemeinsam helfen – und so geht es:

  • Packen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind bis zum 24. November (Freitag, der 27.11. ist Abholtermin!!) ein Päckchen in der Größe eines Schuhkartons. Verpacken Sie bitte das Ganze zu einem schönen Weihnachtsgeschenk. Als persönlichen Gruß können Ihre Kinder eine Weihnachtskarte basteln und mit beilegen. Wenn Sie möchten, können Sie dem Kind auch Ihren Namen und Ihre Adresse beilegen.
  • Machen Sie bitte mit einem Aufkleber kenntlich, für welches Alter und Geschlecht das Geschenk geeignet ist!

Was kann hineingepackt werden?

  • Empfehlenswert sind guterhaltene Kinderkleidung wie z.B. Mützen, Handschuhe, Schals, Sportsachen, aber auch Haarschmuck, Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf, Würfel- und Kartenspiele, Puppen, Spielzeugautos, Hygieneartikel, Bonbons…

 

Ein Aufruf zu einer weiteren Spendenaktion für die Oldenburger Tafel folgt demnächst.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Heiko Toussaint

Schulleiter

DOWNLOAD des Briefes

Kategorien
Uncategorized

Elternbrief – Rückblick und Einschulung

Sehr geehrte Eltern,

 

ein bewegtes Schuljahr liegt hinter uns.

Die Pandemie hat unser Leben in vielen Bereichen stark beeinflusst und wird dieses die nächsten Monate tun. Auch für die Schulen, unseren Unterricht und unsere gesamte Organisation hat sich viel verändert und wir konnten lange gar nicht und anschließend nur eingeschränkt mit Ihren Kindern lernen.

Unsere Beobachtungen waren, dass Ihre Kinder mehrheitlich hervorragend mit diesen Herausforderungen umgegangen sind. Wir konnten sehen, dass die Schüler ihre Wochenpläne gewissenhaft bearbeitet haben und anschließend mit großem Elan im später gestarteten Präsenzunterricht wieder vor uns saßen. In der Schule warteten aber nicht nur ein reduzierter Unterricht in einer altertümlichen Sitzordnung, sondern auch eine Vielzahl von Regeln, die immer mit Hygiene und Abstand zu tun hatten. Ihre Kinder haben uns in dieser Zeit gezeigt, dass sie sich schnell anpassen können und wir uns aufeinander verlassen können.

Für Sie, die sie in diesen Zeiten viel mit Ihren Kindern lernen mussten, waren diese Monate natürlich ebenfalls weit weg von Normalität. Viele Eltern haben uns von Anstrengungen und Belastungen erzählt. Doch mir sind auch Gespräche mit Eltern im Ohr, die von Spielen am Esstisch, vom Vorlesen auf dem Sofa, von gewonnener Zeit berichteten. Wir Lehrer sind auch mehrheitlich Eltern und konnten beide Aspekte, so gegensätzlich sie auch sind, sehr gut nachvollziehen. Wir danken Ihnen ganz ausdrücklich für Ihre Engagement und Ihre Ausdauer und freuen uns auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Wenn wir nun die 4. Klassen von unserer Schule verabschieden, so sind auch diese Rituale leider durch die Einschränkungen geprägt. Eltern dürfen bei unseren Verabschiedungen und Zeugnisausgaben nicht anwesend sein, auch die Einschulung am 29.08.2020 wird neu organisiert werden müssen. Aller Voraussicht nach werden wir zwei Veranstaltungen an diesem Morgen in unserer Aula ausrichten. Die Klasse 1a von Herrn Haseleu wird um 09.30 Uhr und die Klasse 1b von Frau Renke um 11.00 Uhr eingeschult.

 

Sollten Sie während der Ferien Betreuungsprobleme für Ihre Kinder haben, so hat sich das Land Niedersachsen zusammen mit der evangelischen und katholischen Kirche ein Betreuungsangebot überlegt. Näheres finden Sie unter: Lernraeume@mk.niederssachsen.de

sowie:  www.kirche-schafft-lernraum.de/ansprechpartner

 

Nach dem jetzigen Stand werden nach den Sommerferien die Schüler in Klassenstärke zurück in den Regelunterricht kommen. Geplant ist eine größtmögliche Normalität, die die sicherheitsrelevanten Aspekte der Pandemie nicht außer Acht lässt. Die genauen Vorgaben der Landeschulbehörde werden wir in unsere Planung einfließen lassen und sie Ihnen zu Schuljahresbeginn erst vorstellen können.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern schöne Ferien!

 

Mit sonnigen Grüßen

Heiko Toussaint