Menu

Schule spendet Wasserfilter


Schule spendet Wasserfilter
0 Comments

Die Hermann-Ehlers-Schule spendete einen Wasserfilter PAUL (ein Hilfsprojekt von Lions International). PAUL ist ein tragbarer, mobiler Wasserfilter zum Einsatz in Not- und Katastrophengebieten, um dort ohne weitere technische Hilfsmittel Wasser aus verunreinigten Brunnen, Flüssen und Seen zu trinkbarem Wasser aufzubereiten.

Über Filter und Membrane werden über 99% der Krankheitserreger aus schmutzigem Wasser entfernt.Die Summe von rund 1300 € für PAUL wurde zum einen aus der Hälte der Einnahmen des Schulfestes der Hermann-Ehlers-Schule im Mai 2017 und zum anderen aus der Prämienzuweisung des „abgedreht?!“-Projektes der Stadt Oldenburg, an dem unsere Schule seit 2010 teilnimmt, gewonnen.

Mit der Teilnahme am Projekt verpflichten sich die Schulen, einen Teil (50%) der Prämien in den Klimaschutz zu investieren. Die Finanzierung des Wasserfilters ist demnach ein Beitrag hierzu. Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung ist der Wasserfilter eine Ergänzung zu anderen Maßnahmen, um Wasser ohne Chemikalien und zusätzliche Energie trinkbar zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.