Menu

Partnerschaften

 

Kooperationen und Partnerschaften

Am 18.Oktober 2007 beschlossen acht Oldenburger Schulen (GS Bloherfelde, kath. GS Eversten, GS Hermann-Ehlers, GS  Hogenkamp, GS Haarentor, GS  Staakenweg, GS Wechloy und die  Comeniusschule, Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen) eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel  „ unter Beteiligung aller schulischen Gremien, die inhaltlichen, strukturellen und personellen Perspektiven und Entwicklungen zu koordinieren“. Regelmäßig stattfindende gemeinsame Dienstbesprechungen zum einen der SchulleiterInnen und zum anderen der FachkonferenzleiterInnen vertiefen diese Arbeit.

Im Rahmen dieses Kooperationsverbundes Ol-West (KoS) besteht auch seit über fünf Jahren eine enge Zusammenarbeit mit 10 Oldenburger Kindertagesstätten mit dem Ziel den Übergang Kita/GS für die Beteiligten transparenter zu gestalten und sich über die Lerninhalte, die Organisationsformen und Räumlichkeiten der unterschiedlichen Institutionen ein genaues Bild zu verschaffen. Dazu finden regelmäßig (2 x jährlich) gemeinsame Dienstbesprechungen an unterschiedlichen Tagungsorten statt.

Seit dem 11. Oktober 1999 gibt es zwischen dem Lehrstuhl für Religionspädagogik an der Universität Oldenburg und unserer Schule einen Kooperationsvertrag im Fach Religion. Die Intention des Vertrages besteht darin, aktuelle religionspädagogische Probleme aufzunehmen und diese sowohl von wissenschaftlicher als auch von unterrichtspraktischer Seite her zu bearbeiten. Ein besonderes Projekt aus der religionspädagogischen Arbeit ist das der „Stillen Pausenecke“.

Es besteht eine Kooperationsvereinbarung mit den VfB mit der Intention, zuzüglich zum vorhandenen schulischen Sportangebot weitere sportliche Anreize zu schaffen.